CURA Fehler QuickPrint Modus

Fehler in CURA 15.xx.x QuickPrint (Schnelldruck)

Wichtige Mitteilung für alle Anwender von CURA 15.xx.x, die einen Drucker haben, der nicht 2.85 mm Filament hat.

Beim Umschalten auf den Schnelldruckmodus (QuickPrint) stellt CURA den Filamentdurchmesser automatisch auf 2.85 mm ein, egal ob Sie vorher im Expertenmodus 1.75 mm eingestellt hatten.
Das Fatale daran ist, dass man das nirgendwo sieht.

Wenn Sie jetzt ein Bauteil im Schnelldruck slicen wird der Materialfluss völlig falsch berechnet. Es kommt viel zu wenig Material aus der Düse!
Im besten Fall erhalten Sie einfach ein löchriges Bauteil. Im schlimmsten Fall haftet das Filament überhaupt  nicht auf der Druckplatte und kann Ihren Druckkopf irreparabel beschädigen wenn der Fehler nicht frühzeitig bemerkt wird!!!
Das 3D-Druckerzentrum Gäu lehnt jegliche Garantieansprüche, die durch diesen Fehler entstanden sind, ab!

Empfehlung für alle Anwender mit 1.75 mm Druckern:

Vermeiden Sie den Schnelldruck-Modus unbedingt!
Falls Sie auf den Schnelldruckmodus umgestellt haben und dann wieder zurück zum Expertenmodus wechseln müssen Sie zwingend den Filament-Durchmesser wieder richtig eingeben.

Der genannte Fehler wurde auf den CURA-Versionen 15.04.2 und 15.04.6 verifiziert. Andere Versionen könnten ebenfalls davon betroffen sein.

14.07.2016, 3D-Druckerzentrum Gäu
 

 

Preise inklusive Mwst. und zzgl. Versandkosten
Parse Time: 0.123s